Am 26. Mai ist es soweit: bei Kaffee und Kuchen hören wir endlich wieder seinen phänomenalen, vollen Klang am Flügel der Seelandhallen in Otterndorf.

Raúl da Costa, Tastensurfer und Gaststar von 2015, ist unserer Einladung gefolgt. Er lebt mittlerweile in Berlin, dort am Puls der klassischen Musikszene in Deutschland. Wohl keine andere deutsche Stadt hat eine derartige Dichte an Konzertsälen, Orchestern, Opern und Konzerten. Aber Raúl freut sich. Er erinnert sich gerne an den Kurs in Stade und an das Publikum hier, dass ihn so sehr unterstützt hat. 2016 trat er zuletzt im Schloss Ritzebüttel im sommerlichen Matinéekonzert auf, nun spielt er in Otterndorf.

Julia Heuer, die das dortige Kulturbüro der Stadt Otterndorf leitet, freut sich. Es ist das erste Mal – und vor allem wegen unseres Jubiläums – das wir in ihrem beliebten Format „Kaffee, Kuchen und Klavier“ veranstalten dürfen. Auch das Klaviertage-Team von elsa-klassik freut sich, – nun fehlen nur noch Sie, liebe Fans, um unser erstes gemeinsames Konzert zum Erfolg werden zu lassen.

Das Programm beinhaltet Werke von Bach, Busoni, Brahms/Händel und Olivier Messiaen.

Karten gibt es an den üblichen Vorverkaufsstellen zum Preis von 15,00 und 10,00 Euro für Schüler und Studenten.

In Otterndorf gibt es sie aber auch im Kulturbüro und selbstverständlich an der Abendkasse. Wer reservieren möchte, möge die Karte bitte 20 Minuten vor dem Konzertbeginn an der Kasse abholen. Reservierungen sind möglich unter 04141 – 38 14 (KJM Stade) und 04751 – 919 102 im Kulturbüro der Stadt Otterndorf.

No Events on The List at This Time